Back to All Events

Coming Soon - BURLESQUE-MAGIC-MENTORING mit Mama Ulita

Aus diesen Angeboten kannst Du wählen:

A) Magical Mentoring 1:1 über zoom.us & Incentives vor Ort in Leipzig (Ab August)

B) 10 Wochen-Programm in Leipzig – Gruppenkurs bis maximal 12 Ladies (Start im August 2019)

C) 3 Wochenenden-Intensiv-Gruppenkurs in Leipzig maximal 8 Ladies
(WE im Sept/Okt/Nov 2019)
BUR 1 „What is your magic“ / BUR 2 „Lets do the magic“ / BUR 3 „Become the Magic“
+ 60 Minuten Zoom-Konferenz zwischen den modulen 2+3

Meine Angebotsbeschreibung im Detail für die Wochenendtermine:

BURLESQUE I – What is your magic

Du lernst Burlesque als theatralische Kunstform kennen und erfährst von Grund auf welche Konzepte, hinter einer Burlesque Performance stehen. Ohne jegliche Vorkenntnisse haben zu müssen, erarbeite ich mit Dir die tänzerischen Bewegungen des Old-School-Burlesque der 50s. Den Bump&Grind, Shimmies und das Teasen mit Kostümteilen wie Boa, Mäntel, Handschuhe und das bewusste und inszenierte Entblättern. Du lernst inspirierende Moves der Pionierinnen des Burlesque selbst zu tanzen. Dabei verwenden wir den klassischen Big-Band-Sound der die großen Gesten in Dir ganz von selbst erwachen lässt. Wir erzeugen Gefühle, Energy in Motion. Du lernst eine von mir vorgefertigte Choreographie in der Gruppe oder eben Solo je nachdem was Du buchst. Diese Choreographie ist neben den tänzerischen Moves gespickt mit Humor, Selbstironie und Übertreibung. Du bekommst dabei ein Gefühl, was Du an Dir magst, wo Du gerne hinschaust. Aber auch die Möglichkeit wegzulachen, was Du an Deinem Körper nicht so magst. Dann schauen wir genau hin. Was ist es eigentlich, was Du nicht magst und warum? Was kannst Du transformieren? Ist es vielleicht doch ein Geschenk, das Du erkennen sollst und nur Du auspacken kannst? Was findest Du supergut an Dir? Was möchtest Du hervorheben? Mit verschiedenen Übungen finden wir Deinen Gimmick und langsam öffnet sich die Leinwand für die Figur, die Du erschaffen möchtest. Und jetzt geben wir deinem Alter Ego einen Namen. Wie heisst Deine Figur? Was soll diese Figur können, oder nicht. Welche Geschichte könnte sie erzählen? Du kannst all Deine Inspiration, Deine Phantasie und deine Leidenschaften ins Spiel bringen. Es gibt keine Grenzen, denn Du hast alles schon in Dir. Durch den Filter Deiner Erfahrungen, weisst Du ja schon was Du magst und was nicht. Jetzt kommt es darauf an ehrlich mit Dir zu sein. Mach Dich bereit zu kreiieren und zu spielen. Und Du wirst sehen, ganz von selber öffnet sich Dein Kreativer Kanal, denn den hat jeder Mensch in sich. Du entscheidest, wie und in was Du Dich verwandeln willst, um am Ende zu zeigen was Dein Ding ist und es positiv und mit Selbstliebe zu umarmen. Das ist der empowernde Aspekt des Burlesque.

Du siehst, das Konzept hinter New Burlesque ist die Transformation. In einem kurzen Drama, oder Comicstrip erzählst Du Deine Story. z.B. geht es bei einem klassischen Striptease a la Dita von Teese rund um Style, Glamour und Tease. Aber das ist nur die Spitze des Eisbergs. In einer Darbietung können viele Stilmittel zum Ausdruck kommen und zusammengemixt werden, so wie Du es eben möchtest. Lass Dich gerne hier inspirieren von meinen Darbietungen oder begib Dich auf die Reise bei Youtube. Es gibt so viele tolle Performer da draussen. Kuck was Dir gefällt. (Video Playlist Mama Ulita bei Vimeo & Youtube) Egal ob Comedy. Modern Dance, oder das Spiel mit Geschlechtersterotypen oder Themen des Alltags. Wonach auch immer Du Dich sehnst. Du bist die Regisseurin und mit meiner vielseitigen Erfahrung unterstütze ich Dich in dem Prozess.

Ergebnis Modul I:

  • Du kennst die künstlerischen & theatralischen Elemente des Burlesque

  • Du hast die tänzerischen Grundlagen des Bump&Grind in einer von mir kreiierten Choreographie erlernt

  • Du kennst Deine innere Burlesque Figur und ihren Namen

  • Du hast Deinen Gimmick, Dein Markenzeichen entwickelt & Deine Storyidee

Dann bist Du bereit für das zweite Modul.

BURLESQUE II – Lets do the Magic

In diesem Modul geht es ganz um die Tools of Tease. Du lernst noch mehr tänzerische Techniken, die Du ganz individuell auf Deine Bedürfnisse anwenden kannst. Du brauchst keinerlei tänzerische Vorkenntnisse. Alles was Du brauchst, hast Du bereits in Dir. Du bekommst Inspirationen aus den tänzerischen Bereichen des Fächertanz, Ballontanz, Schleiertanz und Chairdance. Du lernst die Kniffe, die für ein funktionierendes Burlesque-Kostüm wichtig sind. D.h. Wie genau geht der Reissverschluss auf, ist ein Korsett notwendig, welche Schuhe brauche ich, oder dann doch lieber barfuß? Es geht darum herauszukristallisieren, welche Lagen Du kreieren musst, um sie dann könnerhaft und mit Tamtam abzulegen. Dabei unterstütze ich Dich mit all meinem Wissen, das ich mir in den letzten 15 Jahren zum Thema Nähen und Kostümgestaltung angeeignet habe. Ich weis von was ich spreche, denn all meine Kostüme, die ich jemals angefertigt habe sind immer noch im Einsatz. Dann zeige ich Dir, wie Du Dir Dein eigenes Paar Pasties gestalten kannst und natürlich auch, wie Du die Tassels zum Wirbeln bringst. Die Pasties werden mit einem Toupéklebeband an den nackten Brüsten festgeklebt. Falls Du das nicht willst, ist das kein Problem, Du entscheidest, wie weit Du gehen willst. Es ist ja nur ein Teil des Moduls. Zum Ende sprechen wir darüber wie Du Deine Story dramaturgisch entwickeln kannst. Dabei stütze ich mich auf ein Konzept, das ich von Darlinda just Darlinda einer Performancekünstlerin und einem Burlesquesuperstar (Link zu ihrer BHOF Nummer) aus New York gelernt habe. Dabei geht es um deine Musik, dein Bühnensetting und die Message, die Du transportieren willst.

Ergebnis Modul II:

  • Du kennst weiterführende Burlesque Techniken wie den Fächertanz, Ballondance, Chairdance, Schleiertanz.

  • Du kennst die Tipps und Tricks, die in einem Burlesque Kostüm stecken und weisst, was Du brauchst, dass es für Dich funktioniert.

  • Du hast Dein eigenes Paar Pasties gestaltet und weisst, wie Du sie anwendest

  • Du hast Deine Figur weiterentwickelt, Du kennst Deine Story, die Dramaturgie von Anfang bis zum Ende und weisst wie Du Deine Geschichte erzählen kannst.

Dann hast Du Burlesque-Hausaufgaben, um Dich auf das dritte Modul vorzubereiten. Deine Aufgabe ist nun, dein Kostüm, Deine Musik und Deine Story so zusammenzusetzten, dass es am Ende eine runde Sache ergibt. In den Wochenendkursen biete ich Dir zwischen den Modulen einen Zoom-Gruppencall an in dem wir alle gemeinsam besprechen, was Du noch brauchst, um Dich für das Dritte Modul vorzubereiten. In dem fortlaufenden Kurs wird es dazu einen eingeplanten Frage- und Antwort Termin geben und beim 1:1 bin ich sowieso regelmässig mit Dir in Kontakt.

Dann bist Du bereit für das dritte Modul.

Modul III – Become the magic:

In diesem Modul wird es sehr aufregend, energetisch und Du darfst Dich endlich feiern als das, was Du Dir selbst erdacht und erschaffen hast. Und alle Anderen im Kurs feiern Dich und sich selbst mit. Du hast Deinen Act vorbereitet, Dein Kostüm und Deine Musik parat und jetzt geht es ans Umsetzen. Du wirst die Nummer gleich zu Beginn zeigen, du wirst das Lampenfieber erleben und ich werde Dir mit Übungen zeigen, wie Du diese Angst überwinden kannst. Das wird eine sehr kraftvolle Erfahrung für Dich, die Dich stärken wird, wie eine Geburt oder ein Sprung aus hoher Höhe in tiefes Wasser oder wie ein Geständnis , das Du schon lange machen wolltest, es Dich aber nie getraut hast. Jetzt ist es soweit und Du wirst sehen wie stark und wunderschön Du bist! Es geht nicht darum perfekt zu sein, sondern es einfach zu tun. Im Hier und Jetzt, die zu sein, die Du sein willst, mit Deiner Geschichte, mit Deinem Ausdruck! Eben einzigartig, getragen und gestützt von den Anderen Kursteilnehmerinnen, die genau dasselbe durchmachen werden. Wenn Du das geschafft hast gehen wir gemeinsam in das Feintuning. Du wählst Dein Make-up, wie Du Deine Haare machen möchtest, was Du am Kostüm noch modifizieren möchtest und übst noch für Dich mit den Erfahrungen aus dem ersten Mal. Dann ist Showtime. Gemeinsam mit den Anderen machst Du Dich fertig und dann machen wir das Fotoshooting. Mit Deinem Handy, oder Deiner mitgebrachten Kamera, in einem Bühnensetting, dass ich extra für das Burlesque Masterprogramm kreiiere. Mit Licht und Vorhang und alles was dazu gehört für Deinen großen Auftritt. Wenn wir damit fertig sind, gibt es eine Runde Sekt für Jede und die Show beginnt. Das volle Programm kommt zur Entfaltung. Du in Deiner einzigartigen Rolle. Ich weis jetzt schon, dass wir alle vor Freude, Stolz und Liebe gerührt sein werden.

Das wird das energetisch am meisten abfordernde Modul. Aber auch das, in dem Du am Ende am meisten erfüllt sein wirst. Du wirst stolz sein auf Dich und das, was Du erschaffen hast. Dein Herz wird vor Aufregung und Freude hoch schlagen und Du wirst strahlen voller Selbstliebe und Anerkennung für das was Du geschafft hast. Und Du wirst Dich auch für Deine Mitstreiterinnen freuen, denn Du weist genau was auch sie geschafft haben.

Und ich werde stolz sein und mich erfüllt fühlen, von der Unterstützung, die ich Dir und der Gruppe geben konnte.

Ergebnis Modul III:

  • Du weisst, wie Du Dir selbst ein Burlesque-Make-up machst (Wimpern ankleben, Hairstyling etc.)

  • Du hast ein Burlesque-Kostüm, dass Du Dir selbst erschaffen hast

  • Du hast eine fertige Darbietung, die Du zeigen kannst wo und wann immer Du willst

  • Du hast erkannt wie einzigartig Du bist und dass es nur an Dir ist Dich dafür zu lieben

  • Du hast Dich gezeigt und erfahren wie bestärkend es ist auch andere zu unterstützen

  • Du hast private Foto- und Videoaufnahmen von Dir in Full-Glory

  • Das Gefühl etwas richtig cooles gemacht zu haben.

Mama Ulitas Exper-Tease:

Weiterbildungen:

Soulbranding (Anna Breitenöder)
Hooplovecoach Training (
Deanne Love)
Tamalpa Lifeart Process Grundlagen Kurs (
Katrin Stelter)
Groupfitness B-Lizenz (Akud Bildungsgesellschaft)
Make-up & Frisuren (
Madame Käthe Frisuren)
Showproduktion
(2011-2016 Salon Noir, 2009-2017 Lipsi Lillies, 2018 Le Pustras Frecher Salon Leizig, 2019 Fashion Revolution Night #1 Leipzig)


Workshops Burlesque & Hoopdance

Koko La Douce (Self-Confidence)
Tronicat La Miez (Floor Work)
Perle Noire (Communication in Dance)
Medianoche (Stripperclassics&Floorwork)
Viola La Vixen (Bump&Grind)
Erochica Bamboo (60s Gogo Dance)
Lilly Tiger (Fitness in Heels)
Catherine D´Lish (Fandance)
Imogen Kelly (Performance)
Darlinda just Darlinda (Performance)
Neil Kendall (Photography&Characterplay)
Mr. Gorgeous (Chairwork)
Satans Angel (Secrets of a Burlesque Legend)
Trixie Tassels (Tassel Twirl)
Bettie Blackheart (Tassel Twirl)
Kristin La Hoop (Hoopdance)
Natalia Bakun (Hoopdance)
Amalaya (Hoopdance)
Linda Hamann (Hoopdance)
Hillary Chaplain (Physical Comedy)
Sharon Davis (Burlesque-Dance, Authentic Jazz, Charleston)
Meike Heller (Showgirl-Chorus Line, Authentic Jazz)