Video Galerie - Burlesque-Show-highlights

Impressionen

Videos

Watch the Birdie

Ein grün-glitzernder Paradiesvogel betritt die Bühne. In dieser klassischen Burlesque-Darbietung, angelehnt an die Revueshows der 30er Jahre erleben die Zuschauer die Verwandlung vom Showgirl in einen graziös-eleganten Phantasievogel. Mit großen Federfächern entspinnt sich ein kokettes Spiel von Verdecken und Entblößen. (Diese Darbietung zeigte Mama Ulita bei der Burlesque Hall of Fame Competition 2014 in Las Vegas, zu der sie als erste deutsche Burlesquetaenzerin eingeladen wurde.)

Moonlight Swim

Esther Williams war in den 1940ern die schwimmende Schönheit von Hollywood. Ihr zu Ehren verwandelt sich Mama Ulita in eine, im Mondlicht Badende, die eintaucht in den beleuchteten LED-Hula-Hoop-Reifen, um sich ganz der Freude des Nac(k)htschwimmens hinzugeben.

Bubbles in the Wine

Diese burlesque Ballondarbietung ist glitzrig spritzig. Mama Ulita entblättert sich wie eine Weinrebe, tanzt mit einer Ballon-Boa und lässt die mit Glitter befüllten Weintrauben vor Ihren Augen zerplatzen. Ein funkelndes Erlebnis rund um das Thema Wein.

Columbina by Mama Ulita. A romantic and circus inspired Burlesque Act. This is the essence of the expieriences i made in 2014. I travelled to Las Vegas to compete for the Burlesque Hall of Fame. This was a lifechanging expiereince and i got inspired to create this act, that comes deeply from my heart and love for life. Its dedicated to all of the people who work for their dreams to come true and create their own spot in a society where loving yourself is rebellious. See more about my work here: mamaulita.de

Reefers Nocturne

Diese Darbietung ist eine Hommage an die graue Zeit der Morgendämmerung. Eine rauchende Frau erweckt den Zauber und die Stimmung des Marihuana-Rauschs in sterbender Nacht. Am Ende lässt ein imposanter Serpentinentanz die Bühne in silbrigem Glanz erstrahlen.

Ausschnitte aus dieser Darbietung sind zu sehen in der Dokumentation Swing Stories von Andreas Morell bei ca. 17te Minute,

 

Jezebel

Eine Prise RocknRoll gemixt mit sinnlichem Feuerspiel. In dieser Darbeitung vereint sich exotischer Bump and Grind mit glamouröser Sideshow Atmosphäre und zahlreichen Feuertricks. Am Ende entflammen sich die Tassels in einem spektakulären Tasseltwirl. Mama Ulita ist lizenzierte Queen of Firetassels Germany, sanctued by Satans Angel.

 

Lips to Kiss

Eine Hommage an den Kuss, die Liebe und Cyd Charisse. Im interaktiven Zusammenspiel mit einem Kussmund, entspinnt sich ein erotisches Duett bei dem sich die Federboa in eine sinnlich verführerische Zunge verwandelt. Diese Darbietung ist sehr beliebt für große Bühnen und Burlesque Festivals. (Helsinki Burlesque Festival, Boylesque Festival Vienna, Berlin Burlesque Festival)

 

Fire Hoop - She is my Witch

Diese spektakuläre Feuer-Hula-Hoop- Darbietung sorgt stets für ein fasziniertes und gebanntes Publikum.

The Charleston Sham

In dieser Darbietung vereint sich das 1920er-Revue- Girl mit dem wilden Flapper-Chick. In ausgelassenem Tanz wirbelt ein Schleier, vibrieren Fransen und rotieren Pompons zu modernem Electro-Swing.

Moony Balloony (LIVE mit Lambda)

Eine romantisch verträumte Hommage an den berühmt berüchtigten Balloon-Tanz von Sally Rand, den sie in den 1930 Jahren populär gemacht hat. Sally Rand gilt bis heute, als Ikone des klassischen burlesquen Entertainment, und ist und bleibt eine unvergessenen Burlesque Legende, die bis in die 1970er Jahre noch perfomte.